Spinatsalat mit Himbeerdressing und Ziegenkäse

Fruchtig-frisches Dressing trifft Spinat und milden Ziegenkäse mit süßer Knusperkruste..SO macht doch Salat Spaß! Ich esse natürlich noch Unmengen Brot dazu 🙂 (man muss die Low Carb Gefahren direkt abwenden!).

SpinatZIegenkaese

Ihr braucht dazu:

Für das Dressing

  • 200 gr Himbeeren (frisch oder TK)
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig
  • Salz & Pfeffer

Für den Salat

  • Frischen Babyspinat (alternativ geht auch Feldsalat)
  • Pinienkerne (kurz in der Pfanne angeröstet, unbedingt ohne Fett – wenn ich das schon sage ist die Lage ernst!)
  • 1 Apfel (z.B. Pink Lady)
  • Ziegenfrischkäse
  • Honig

Und so geht es:

Zuerst geht es an unser fruchtiges Himbeerdressing:

Die fein gehackte Schalotte wird in 1 EL Öl angedünstet. Anschließend kommt sie zusammen mit den Himbeeren, dem restlichen Öl, Essig, Ahornsirup in ein hohes Gefäß um dann mit dem Stabmixer fein püriert zu werden.

Um die lästigen Himbeerkerne los zu werden (sehr, sehr unangenehm in und zwischen den Zähnen) wird das Ganze jetzt durch ein feines Sieb gestrichen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Jetzt zu unserem Salat:

Spinat gut waschen, Apfel in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit den angerösteten Pinienkernen vermischen. Dressing dazu geben und weiter geht es mit dem krönen Topping: Ziegenkäse. Ziegenkäse ist natürlich nicht für jeden etwas. Ich empfehle zum Einstieg den eher milden Ziegenfrischkäse. Ansonsten hat man sehr schnell dieses leichte “Stall und nasses Heu” Feeling…Muss nicht sein 😉

Besagten Käse in Scheiben schneiden und mit etwas Honig beträufeln. Mit dem Handgasbrenner zum Knuspern bringen (vorsichtig, es ist ein schmaler Grat zwischen einer leckeren, leicht knusprigen Honigkruste und absolut nicht leckerem verbranntem Honig…) und Ziegenkäse danach auf dem Salat drapieren.

Auf das Baguette, fertig, los!

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.