Salatdressing selbst gemacht: Diesmal die Senf-Honig-Kräuter Kombo

Salatdressing selbst zu machen ist einfacher als man denkt und wesentlich gesünder als die Supermarktversionen. Leider weiß man da ja nicht immer 100% was man sich alles auf den Teller holt. Oftmals wesentlich mehr Zucker und Farbstoffe als man möchte und braucht. Ein Beispiel für ein schnelles, aber ausgefallenes Dressing ist diese Senf-Kräuter-Honig Kombo die wunderbar zu Feldsalat, Mangold und Spinat passt.

Kräuter_Senf_Majo

Ihr braucht dazu:

  • 2 EL Limettensaft
  • 2-3 EL Apfelessig
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie (frisch oder TK)
  • 1 EL gehackter Dill (frisch oder TK)
  • 3 EL Majo
  • 2 EL Senf
  • Salz & Pfeffer

Und so geht es:

Limettensaft mit Apfelessig, Salz und Pfeffer vermischen. Öl dazu geben und anschließend Senf und Majo mit dem Schneebesen gut einrühren. Zum Schluss kommen noch die Kräuter dazu und fertig ist das Dressing ;).

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.