Warum einmal Schokolade wenn dreimal besser ist: Triple Chocolate Chip Cookies

Schokoladenkekse kann man ja eigentlich immer essen. Und ja, eine Sorte Schokolade ist schon was feines. Aber wenn man direkt die dreifache Menge unterbringen kann…Wieso denn nicht?

ChocolateChip

Ihr braucht dazu:

  • 170 gr Butter (zimmerwarm)
  • 150 gr brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Vanillezucker
  • 250 gr Mehl
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Milch
  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Vollmilchschokolade
  • 100 gr weiße Schokolade

Und so geht es:

Basis für unsere Kekse sind natürlich Schokoladenstückchen. Deswegen starten wir auch genau damit und hacken die Schokolade in möglichst kleine Stücke.

Anschließend rühren wir die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig und mischen die Butter unter. Dazu kommen Mehl, Speisestärke und Backpulver. Zum Schluss noch die Milch dazu geben und den Teig gut mit der Schokolade vermischen.

Für 1-2 Stunden im Kühlschrank parken.

Danach wird der Backofen auf 180 Grad vorgeheizt und der Keksteig in kleinen Kugeln auf dem Backblech verteilt. Für ca. 10 Minuten backen (dann sind sie noch schön weich und fluffig) und so schnell wie möglich geniessen ;-).

 

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.