Hühnchen in Paprikamarinade

Hühnchen ist unglaublich flexibel einsetzbar. Mit einem guten Biohuhn als Basis könnt ihr je nach Lust und Laune viele verschiedene Marinaden, Sossen und Füllungen austesten. Diesmal gibt es eine besonderes einfache, aber sehr sehr leckere Paprikamarinade.

HuhnPaprikaMarinade

Ihr braucht dazu:

(für 2 Personen)

  • 500 gr Hähnchenbrust
  • 100 ml Sahneyoghurt
  • 4-5 EL Ajvar (alternativ 3 EL Paprikamuss und 2 EL Tomatenmark)
  • Salz & Pfeffer

Und so geht es:

Hühnchen in kleine Stücke schneiden und kurz zur Seite stellen. Für die Marinade mischen wir Yoghurt mit Ajvar und schmecken es nochmal mit Salz und Pfeffer ab. Mit dem Huhn gut vermischen und in einer Tupperdose, am besten über Nacht, aber mindestens für 5-6 Stunden, durchziehen lassen.

Anschließend in der Pfanne braten oder Grillen und genießen, Reste (sofern ihr es schafft welche aufzuheben) schmecken auch sehr gut auf Brot / Baguette 😉

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.