Schoko trifft Kirsch in Muffinform

Ihr braucht einen schnellen Mini Kuchen und habt Lust auf eine Mischung aus Schokolade und Obst? Dann seid ihr hier genau richtig:

Die saftigen Schoko-Kirsch Muffins sind ratz-fatz vorbereitet und sehen nicht nur hübsch aus, sondern schmecken auch noch lecker ;-).

Ihr braucht dazu:

(für 12 Stück)

  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 150 gr Butter
  • 160 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Eier
  • 100 gr Zucker
  • Kirschen (ca. 36 Stück)

Und so geht es:

Wie der Name schon sagt brauchen wir für unsere Muffins erstmal eine gute und schokoladige Basis: Dazu brecht ihr die Schokolade am Besten in kleine Stücke und lasst sie im Wasserbad schmelzen.

Tipp: Passt auf, dass kein Wasser in die Schokoladenmischung spritzt, sie verliert sonst ihren Glanz. 

Sobald die Schokolade heiss und flüssig ist, gebt die Butter dazu und rührt sie gründlich ein. Die Schoko-Butter-Mischung muss jetzt erstmal abkühlen bis wir den Rest vorbereitet haben.

Heizt dem Backofen schon mal auf 180 Grad ein und stellt Euch die Muffinform mit passenden Papierförmchen bereit.

Jetzt geht es an die so genannten Trockenzutaten: Vermischt Mehl mit Backpulver und stellt es ebenfalls zur Seite. Jetzt treffen noch Eier und Zucker aufeinander und werden mit dem Mixer zu einer cremigen Mischung verarbeitet. Sie sind die ersten die mit dem Mehl-Backpulver Duo verrührt werden. Nur noch die Schoko-Butter unterheben mit dem Schneebesen vermischen und fertig ist unsere Schokoladen-Teig Grundlage.

Die kommt (wer hätte es gedacht) in die vorbereiteten Muffinförmchen. Jedes Förmchen bekommt noch Gesellschaft von 3 Kirschen (einfach in den Teig schubsen) und unsere fruchtig-süsse Kreation kommt für ca. 15 bis 20 Minuten in den Ofen.

Nach überstandener Stäbchenprobe kurz abkühlen lassen und dann schnell genießen ;-).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.