Schnell und lecker: Trio aus gegrilltem Brot, Gemüse und Ei

Am Wochenende nehme ich mir gerne viel Zeit zum Kochen, dann darf es auch mal etwas aufwändiger und experimenteller sein. In der Woche kann es ruhig mal schnell gehen. Und darf natürlich nicht weniger lecker sein ;-). Begrüßt daher mit mir das Trio aus gegrilltem Brot, Gemüse und Ei!

Ihr braucht dazu:

(für 2 Personen)

  • 250 gr Champignons
  • 2 Paprikaschoten
  • Weißbrot / Baguettebrot in Scheiben (Entscheidet über die Anzahl je nach Größe der Scheiben und Hunger- ein wenig Freiheit will ich Euch ja auch mal lassen 🙂 )
  • Etwas Öl / Kräuterbutter für die Pfanne
  • 5 Eier
  • 50 ml Milch
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chilipulver

Und so geht es:

Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Brotscheiben auf dem Blech angrillen. Falls Euer Ofen eine Grillfunktion hat, nutzt die auch, ansonsten reicht auch die klassische Ober- und Unterhitze für den Knusper-Knusper Effekt.

In der Zwischenzeit die Champignons in feine Scheiben und die Paprika in feine Streifen schneiden. Die Pilze bratet ihr in etwas Kräuterbutter an, die Paprika in Öl.

Tipp: Wenn ich möchtet könnt ihr beispielsweise die Paprika auf einem kleinen Blech im Ofen mit etwas Öl bei 220 Grad anbraten/-grillen. Dann wird das Brot auch nicht so einsam.          

Für das Rührei schlagt ihr die Eier in eine Schüssel und vermischt sie mit Milch und den Gewürzen (Mengen je nach Geschmack). Idealerweise bearbeitet ihr die Mischung mit dem Schneebesen, dann wird das Rührei schön fluffig.

Tipp: Wer sein Rührei extra fluffig mag, lässt die Milch weg und gibt 2 EL Schmand dazu.

Ab damit in die Pfanne und schön hin und her schieben bis das Rührei bereit ist.

Brotscheiben mit Champignons und/oder Paprika belegen, Rührei darauf platzieren und fertig ist das schnelle Essen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.