5 gute Gründe für Brunch – und meine Lieblingsrezepte

Warum ich Brunch liebe? Ganz einfach:

  1. Schnitzel gehören nicht auf den Frühstückstisch? Tja…Die Mischung aus Frühstück und Mittagessen setzt fast keine Grenzen: Kaltes, Warmes, mit und ohne Fleisch..alles ist möglich
  2. Für jeden etwas: Der eine mag kein Fleisch, der nächste verträgt keinen Käse? Es ist leicht auf besondere Vorlieben/Bedürfnisse einzugehen
  3. Ihr könnt Euch viel Zeit zum Essen nehmen (ist man satt, wartet man kurz und startet von vorn)
  4. Vieles könnt ihr bereits am Abend vorher vorbereiten, so dass ihr auch als Gastgeber entspannt in den Tag starten könnt und trotzdem mit einem pompösen Buffet aufwarten könnt.
  5. Ihr werdet schräg angesehen, wenn ihr neben dem üblichen Orangensaft ein Glas Wein oder ein Bierchen zum Frühstück trinken wollt? Bei Brunch kein Problem.

Überzeugt? Dann schaut hier nach, ob Euch das ein oder andere Rezept begeistern kann. Ich erweitere die Liste in den nächsten Wochen, also bleibt dran 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.