Der passt immer: Kartoffelsalat

Bei uns würde früher hauptsächlich italienisch gekocht. Aber ein paar typisch deutsche Gerichte haben es auch in unsere Küche geschafft und eins davon zeige ich Euch heute hier: Der Klassiker, der nicht nur zu Weihnachten eine gute Figur macht: Kartoffelsalat!

Ihr braucht dazu:

(für 2 Personen)

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 200 gr saure Gurken
  • 1 Glas Mayonnaise
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikapulver

Und so geht es:

Wie so oft ganz einfach: Kocht die Kartoffeln als Pellkartoffeln und lasst sie soweit abkühlen, dass ihr verbrennungsfrei die Pelle abziehen könnt. Schneidet sie anschließend in Scheiben.

Damit die Kartoffeln ein wenig mehr Würze bekommen legt man sie für ca. 30 Minuten in die Gemüsebrühe. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Gurken in Scheiben schneiden und die Mayonnaise mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Gebt noch ein wenig Gemüsebrühe in die Mischung. Jetzt Kartoffeln und saure Gurken dazu, gut durchrühren und am besten ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Fertig ist er: Euer neuer bester Freund zum Grillen, Brunchen und und und!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.