Brotzeit! Mit Obatzda

Was gehört zur Biergartenzeit unbedingt dazu? Obatzda! Ich wollte allerdings nicht warten, bis ich mal wieder im Süden bin, um endlich mal wieder eine große Portion weg zu putzen ;-). Wenn es Euch genauso geht, testet mal dieses Rezept 😉

Ihr braucht dazu:

(für 4 Portionen)

  • 200 gr Camembert
  • 150 gr Frischkäse
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1-2 TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • 1-2 EL Schnittlauch

Und so geht es:

Hackt die Zwiebel schön fein und zerkleinert den Camembert (ich gebe zu: Ich mag die Rinde nicht besonders und lasse sie deswegen weg) und vermischt beides miteinander. Gebt den Frischkäse dazu und würzt die Doppelkäsemischung mit Salz, Pfeffer und Paprika. Lasst diese wunderbare Mischung für ca. 30 Minuten durchziehen und serviert sie dann mit etwas Schnittlauch als Krönung. Passt wunderbar zu frischem dunklen Brot und natürlich jeder Art Laugengebäck ;).

Tipp: Esst den Obatzda am besten frisch, die Zwiebel-Schnittlauch-Mischung zieht tendenziell sehr stark nach und so eine Nacht im Kühlschrank macht es ziemlich…würzig ;-).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.