Coffee-to-go mal anders: Schoko-Espresso Muffins

Espresso für unterwegs ist im normalen Thermosbecher gar nicht so einfach. Gebacken in Form eines Muffins passt er auf jede Hand und kommt sogar in Begleitung eines leckeren Schokoladenteigs daher. Wer kann da schon nein sagen? EBEN!

Schoko-Espresso Muffins
Koffein-Kick im Schokoteig: Schoko-Espresso Muffins

Ihr braucht dazu:

(für 12-18 Muffins)

  • 150 ml Espresso
  • 70 gr Zartbitterschokolade (fein gehackt)
  • 150 gr brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 250 gr Mehl
  • 180 gr Butter (zimmerwarm)
  • 20 gr Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • Optional: 1/2 Päckchen Kuvertüre und 18 Schokobohnen für die Dekoration

Und so geht es:

Heizt erstmal Euren Backofen auf 175 Grad vor. Dann wird der Espresso frisch gekocht. In ihm löst ihr anschließend die fein gehackte Schokolade auf und stellt den Mix kurz zur Seite.

Schneidet die Butter in kleine Stücke und vermixt sie mit dem Zucker. Rührt die Eier unter, bis eine schaumige Mischung entsteht. Gebt die Mehl-Kakao-Backpulver Mischung dazu und rührt zu guter Letzt noch die Schoko-Espresso Kreation unter. Fertig ist der unglaublich leckere Teig, den ihr sicherheitshalber probieren solltet! 🙂

Füllt ihn in die Muffinförmchen ein und lasst ihn für ca. 12 Minuten im Ofen verschwinden. Stäbchenprobe nicht vergessen: Der Teig sollte noch ganz leicht feucht sein, dann ist er ideal!

Wer möchte kann die Muffins mit einer kleinen Deko versehen, sie schmecken allerdings auch pur wunderbar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.