Was darf im Sommer auf keinen Fall fehlen? Richtig! Eistee

Eistee..es gibt kaum etwas Erfrischenderes. Und wenn man ihn selbst macht, erspart man sich auch noch die Zuckermassen, die normalerweise in fertigem Eistee zu finden sind. Und wisst ihr was? Er schmeckt trotzdem, wenn nicht sogar besser ;). Heute gibt es ihn in der Limetten-Minz Version für die extra fruchtige Sommerfrische!

Ihr braucht dazu:

(für 750 ml)

  • 5 Teebeutel grüner Tee
  • 2 Limetten
  • 4-5 Stängel frische Minze
  • 1-2 EL brauner Zucker
  • 750 ml Wasser
  • Eiswürfel

Und so geht es:

Giesst die 5 Teebeutel mit 750 ml kochendem Wasser auf. Lasst den Tee ca. 5 Minuten ziehen. In der Zeit könnt ihr schon mal die Hälfte der Minze waschen und eine der beiden Limetten in Scheiben schneiden.

Nehmt die Teebeutel raus und ersetzt sie durch die Minze und die Limette. Stellt alles für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank.

Eistee selbstgemacht: Grüner Tee mit Limette und frischer Minze

Jetzt wird wieder ersetzt: Entfernt die Minze und die Limettenscheiben, füllt Eis in Eure Gläser, Eistee dazu und jetzt noch etwas Limette und Minze als Garnitur. Dadaaah! 🙂

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.