Feurig-Fruchtiger-Favorit: Mango-Pfirsich Chutney

Ich muss es zugeben: Bisher habe ich mein Chutney immer fertig aus dem Supermarktregal gekauft…und mich dann oft über den hohen Preis und/oder die Zusatzstoffe geärgert.

Also hieß es logischerweise mal wieder: „So schwer kann das doch nicht sein, ich teste das mal selber.“ Das Ergebnis seht ihr hier und ich kann Euch verraten: Das Hühnchen hat mit dieser Marinade aus Mango, Pfirsich und Chili 1a geschmeckt! Saftig, fruchtig und angenehm scharf!

Mango-Pfirsich Chutney
Mango und Chilischote geben dem Chutney den richtigen Kick!
Mango-Pfirsich Chutney
Fruchtig-scharfer Begleiter durch den Sommer

Ihr braucht dazu:

(für 1 Glas)

  • 1 reife Mango
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Tellerpfirsich
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 Limette (ausgepresst)
  • 50 ml Apfelessig
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 TL Senfkörner

Und so geht es:

Beginnen wir mit den tränenreichen Aktivitäten: Würfelt die Zwiebel möglichst fein und schneidet die Chili in feine Streifen (unbedingt Handschuhe verwenden!).

Schält und würfelt die Mango und den Pfirsich und kocht sie zusammen mit dem Orangen- und Limettensaft auf. Gebt Chili, Zwiebeln, Apfelessig, Zucker und Gewürze dazu und lasst alles zusammen rund 2 Stunden einkochen.

Fertig ist das Chutney! Gar nicht so schwer, oder? 😉

Mehr Marinaden für Euch? Dann schaut mal hier:

BBQ Marinade

Ein Kommentar Gib deinen ab

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.