Kuchen mit Schwung: Eierlikör-Rührkuchen

Bake the World a better Place

Unknown

Mit einer Flasche Eierlikör am Schreibtisch zu sitzen mutet auf den ersten Blick erstmal merkwürdig an. Bei einem Stückchen saftigem Eierlikör Kuchen sieht die Sache schon ganz anders aus. Und nebenbei: Sowas saftiges habt ihr noch nicht gegessen!

Also nichts wie ran an den Backofen und 40 Minuten später haltet ihr das hier in Händen:

Eierlikörkuchen
Saftiger Eierlikör-Kuchen mit Johannisbeerdeko
Eierlikörkuchen
Saftig, fluffig..so muss Kuchen schmecken
Eierlikörkuchen
Auch als einzelnes Stück macht er eine gute Figur

Ihr braucht dazu:

(für eine Gugelhupfform)

  • 180 gr Puderzucker
  • 250 gr weiche Butter
  • 250 ml Eierlikör
  • 5 Eier
  • 125 gr Mehl
  • 125 gr Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver

Und so geht es:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Puderzucker gründlich durchsieben damit keine Klümpchen in den Teig kommen
  3. Verrührt den Puderzucker mit der weichen Butter
  4. Gebt den Eierlikör dazu und verrührt alles zu einer cremigen Masse
  5. Jetzt sind die Eier dran: Gebt sie eins nach dem anderen in die Crememischung
  6. Zu guter letzt nur noch Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und nach und nach dazu geben
  7. Euer Kuchen Traum ist nur noch 40-45 Minuten Backzeit im Ofen von Euch entfernt!

Weitere Kuchen-Ideen findet ihr hier:

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.