Italienischer Mandelkuchen

Cake is for Life, not only for Birthdays!

unknown

Es ist mal wieder Zeit für einen echten Klassiker aus unserem Familienrezeptbuch: Italienischer Mandelkuchen! Er kommt mit nur fünf Zutaten aus, ist außen knusprig und innen saftig, hat eine fruchtige Zitronennote und das unglaublich leckere Aroma von knusprigen Mandeln…Muss ich noch mehr sagen um Euch zu überzeugen? Seht und lest selbst:

Italienischer Mandelkuchen
Italienischer Mandelkuchen

Ihr braucht dazu:

(für 4 kleine Formen)

  • 100 gr ganze Mandeln
  • 150 gr weiche Butter in Stücken
  • 150 gr Mehl (plus ggf. etwas mehr zum Kneten)
  • 100 gr brauner Zucker
  • abgeriebene Schale einer Biozitrone

Und so geht es:

  1. Erstmal den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hilft bei Kuchen immer!
  2. Wascht die Mandeln kurz ab, trocknet sie mit einem Küchentuch und platziert sie auf dem Backblech. Verfrachtet sie für ca. 10 Minuten in den Backofen, damit sie eine leichte Knuspernote bekommen (ohne zu verbrennen).
  3. Lasst die Mandeln kurz abkühlen und vermischt die anderen Zutaten schon mal miteinander.
  4. Hackt die Mandeln klein und knetet sie in den Teig ein.
  5. Teilt den Teig in vier Teile und gebt je einen in eine gefettete kleine Form. Danach geht es wieder ab in den Backofen für ca. 20-25 Minuten (knusprige Überfläche ist das vereinbarte „Fertig“ Zeichen!
  6. Abkühlen lassen und genießen. Tipp: Auch wenn es schwer fällt: Lasst den Kuchen ein paar Stunden durchziehen, er schmeckt dann umso besser!
Knusprige Mandeln
Knusprige Mandeln sind der Hauptdarsteller des italienischen Mandelkuchens
Italienischer Mandelkuchen - vor dem Backen
Italienischer Mandelkuchen – bereit für den Backofen

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.