Spinat-Käse Brot mit Ziegenkäse, Pfifferlingen und Mangold

Was passt perfekt zum Herbst? Richtig! Mangold und frische Pfifferlinge! Für den besonderen Kick gibt es eine großzügigen Portion Ziegenfrischkäse. Und damit sie alle eine gute Basis haben, gibt es ein leckeres Spinat-Käse Brot, das den gewissen Knusperfaktor beisteuert. Aber seht selbst:

Spinat-Käse Brot mit Mangold, Pfifferlingen und Ziegenfrischkäse
Spinat-Käse Brot mit Mangold, Pfifferlingen und Ziegenfrischkäse

Ihr braucht dazu:

(für 2 Personen)

Für den Teig:

  • 70 gr Mehl
  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • Chilipulver
  • 60 gr Gouda gerieben
  • 200-250 gr frischer Spinat

Für die Füllung:

  • 200-250 gr Mangold
  • 250 gr Pfifferlinge
  • 4-5 EL Ziegenfrischkäse
  • Butter für die Pfanne
  • Salz & Pfeffer

Und so geht es:

  1. Heizt den Backofen auf 200 Grad vor.
  2. Verrührt die Eier miteinander und gebt die Gewürze dazu.
  3. Rührt Mehl und Käse unter bis ein zähflüssiger Teig entsteht.
  4. Wascht den Spinat und schneidet ihn anschließend in grobe Stücke. Mischt sie unter den Teig und streicht ihn dünn auf ein Backblech. Lasst ihn ca. 10-15 Minuten backen bis er gold-gelb ist.
Spinat-Käse Brot: Der Teig
Spinat-Käse Brot: Der Teig
Spinat-Käse Brot: Frisch gebacken

5. Während das Brot in Ruhe backt kümmern wir uns um den “Aufstrich”. Dazu wascht ihr den Mangold und schneidet die Blätter in grobe Stücke. Putzt die Pfifferlinge und befreit sie mit einer kleinen Bürste oder einem Stück Haushaltspapier von Erde und Co.

6. Bratet die Pilze in Butter an, gebt den Mangold dazu und rührt am Ende den Ziegenfrischkäse unter. Würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer und streicht die Mischung anschließend auf das Brot.

Jetzt heißt es: Genießen!

Weitere leckere Ideen mit Spinat und Mangold findet ihr hier:

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.