Mini-Quiche

Bacon makes everything better!

Unknown

Mini-Quiche oder auch: Für jeden eine, niemand muss teilen!Diese Quiche beantwortet die philosophische Frage: Was ist besser als Speck? Speck und zwei Sorten Käse einem knusprigen Teigmantel!

Mini Quiche mit Käse und Speck
Mini Quiche mit Käse und Speck

Ihr braucht dazu:

(für 6 kleine Quiche)

Für den Teig

  • 250 gr Mehl
  • 1/2 Salz
  • 130 gr kalte Butter in Stücken
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch

Für die Füllung

  • 100 gr Gruyere
  • 70 gr mittelalter Gouda
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 gr Speckwürfel
  • 2 Eier
  • 1 EL Milch

Und so geht es:

  1. Gebt das Mehl in eine Schüssel, grabt Euch eine kleine Kuhle und platziert die Butter in kleinen Stücken am Rand. Milch, Ei und Salz kommen in die Kuhle.
  2. Verknetet alles zu einem glatten Teig und verpackt ihn in Klarsichtfolie. Lasst ihn für ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  3. Heizt den Backofen auf 200 Grad vor.
  4. Nach der Ruhezeit geht es ans Ausrollen und blink backen. Hierzu teilt ihr den Teig in 6 Kugeln, rollt diese gleichmäßig rund aus und drückt sie jeweils in eine eingefettete Silikonform. Tipp: Ihr könnt natürlich auch Formen aus Porzellan verwenden.
  5. Deckt den Teig mit einem Stück Backpapier ab und nutzt ein paar getrocknete Erbsen als Gewicht. Die Erbsen müssen den kompletten Boden bedecken um das Aufgehen des Teigs zu verhindern.
  6. Backt die Quiche Rohlinge ca. 15 Minuten im Ofen bis der Rand schön knusprig ist. Lasst sie kurz auskühlen und verfrachtet die getrockneten Erbsen zum Abkühlen in eine Schüssel. Tipp: Ihr könnt sie mehrfach verwenden!

Was ist eigentlich blind backen?  Hierbei backt man einen Teigboden, der nachträglich gefüllt werden soll. Dabei soll der Rand aufgehen können, der Boden aber flach bleiben. Getrocknete Erbsen oder Bohnen kümmern sich darum und stabilisieren zeitgleich den Teigrand. Nach dem Backen werden sie natürlich durch die eigentliche Füllung ersetzt.

Quiche blind backen
Blind backen geht ganz einfach mit etwas Backpapier und getrockneten Erbsen

7. Während die Rohlinge auskühlen macht ihr Euch an die Füllung: Hierzu bratet ihr die Speckwürfel kurz an, reibt ihr die beiden Käsesorten und vermischt beides mit der Sahne.

8. Schmeckt die Mischung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab. Verquirlt die Eier mit der Milch und gebt den Ei-Milch Mix zu der gefährlich guten Mischung aus Speck, Käse und Sahne. Verteilt die Füllung gerecht auf die 6 Teigrohlinge und lasst alles nochmal für ca. 15 Minuten im Ofen verschwinden bis die Oberfläche schön golden ist.

Jetzt heißt es: Heiß oder kalt genießen!

Weitere Brunchrezepte findet ihr hier:

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.