Soulfood trifft süss und würzig: Risotto mit Ziegenkäse, Honig und Birne

Risotto gehört für mich genau wie eine schöne Portion Pasta zum Wohlfühlessen schlechthin. Ich liebe ihn pur mit viel Parmesan, aber ich probiere auch gerne mal neue Kombinationen aus. Neulich gab es beim Spanier einen wunderbar gratinierten Ziegenkäse und da dachte ich mir: Wieso denn eigentlich nicht? Und was soll ich sagen: Gut war es!…

Fluffige Focaccia sucht Grillbuffet für gelungenen Sommerabend

Was zeichnet eine gute Focaccia aus? Sie ist luftig, locker und kommt auch ohne Belag aus, der ist nur das i-Tüpfelchen (aber nicht weniger wichtig!) ;-). Dank Olivenöl wird sie trotzdem außen ein wenig knusprig. Sie sollte einen gewissen Eigengeschmack mitbringen, aber nicht zu aufdringlich sein, damit man sie mit Salami, Schinken, Käse etc. wunderbar…

Das unschlagbare Trio aus Risotto, grünem Spargel und Granatapfel

Cremiger Risotto gehört für mich zum Wohlfühlessen schlechthin. Bei leichtem Nieselregen und weiterhin bescheidenen Wetteraussichten also genau richtig. Um ihn sowohl geschmacklich als auch optisch etwas aufzupeppen, gibt es ihn heute mit dem gewissen Extra aus grünem Spargel, Parmesan und Granatapfelkernen! Wäre das auch etwas für Euch? Dann lest weiter! Ihr braucht dazu: (für 2…

Caprese – Sandwiches oder auch „Grilled Cheese – Italian Style“

Was passiert, wenn man einen Klassiker wie Insalata Caprese etwas aufpeppt und zwischen zwei Scheiben frisches Weißbrot packt? Etwas wunderbares kann ich Euch sagen! Diese italienische Version des Grilled Cheese Sandwich wird Euren Tag retten. Seht selbst warum: Ihr braucht dazu: (für 4 Sandwiches) 8 Scheiben Weißbrot 1/2 Mozarella 8 getrocknete, eingelegteTomaten 8 Basilikumblätter Pinienkerne…

Avocado Carbonara – da würde auch der Pate nicht nein sagen

Either you like bacon – or you’re wrong Darf man Klassiker abwandeln? Es kommt darauf an ;-). Da bin ich vollkommen subjektiv und absolut unlogisch: Bei meinem Lasagerezept dulde ich keine Abweichung. Genauso bei Tiramisu. Klar kann man da auch Quark nehmen oder den Kaffee durch Apfel ersetzen und und und. Aber dann ist es…

Reis, Reis, Baby: Italienischer Reiskuchen

Milchreis war für mich schon immer ein typisches Soulfood: Die cremig-körnige Konsistenz, süß, aber nicht zu süß..manchmal mit Obst, aber immer mit etwas extra Zucker…Was gibt es besseres als eine Schüssel, die man genüsslich leer futtern kann? Eine Option hätte ich hier für Euch: Mini Reiskuchen, die mit einer extra Portion Ei und Zitronennote daher…

Bolognese alla Nonna Giovanna

„Marry someone who can cook. Looks fade, hunger doesn’t“ Heute habe ich einen echten Familienklassiker für Euch: Die heilige Bolognese Sosse, deren Rezept schon seit Generationen weitergegeben und auf keinen Fall abgewandelt werden darf. Auf keinen. Wirklich. Ansonsten trifft mich der Blitz. Aberglaube muss auch mal sein und den bekommt man auch als Halbitalienerin mit…

Kloß mit Soß mal anders: Spinatklöße mit Gorgonzola Sosse (Und Käse. Viel Käse)

“The early bird gets the worm, but the second mouse gets the cheese.” ― Willie Nelson Klößchen in Sosse sind was Feines…Cremig-weich und mit vielen Sossenvarianten zu kombinieren. Normalerweise tendiere ich zu den klassischen italienischen Gnocchi (Rezept folgt bald hier), diesmal war mir aber nach… Mehr Käse, Spinat und Abwechslung. Deswegen trifft besagter Spinat auf…

Cremiges Glück: Risotto!

Es gibt wohl kaum ein Essen (außer Pasta und Polenta natürlich), das für mich besser den vielbenutzten Begriff „Soulfood“ repräsentiert. Alleine die Zubereitung ist schon Entspannung pur. Variationen gibt es viele…(mit Parmesan, mit extra Pilzen, mit Safran, mit Trüffel…..). Ob als Hauptgericht oder Beilage: Der Risotto braucht zwar ein wenig Aufmerksamkeit und lässt sich nicht…