Schaumküsse

Kennt ihr auch noch dieses grandiose Gefühl, wenn ihr Euch beim Bäcker ein Schaumkuss Brötchen geholt und die beiden Brötchenhälften unter dem Knacken der Schokolade zusammengedrückt habt um dann genussvoll rein zu beißen?

Ich hab es geliebt 😉 Und ich liebe Schaumküsse bis heute! Was lag also näher als sie selbst zu machen? Begleitet mich bei meinem ersten Versuch “Schaumkuss 1.0” 🙂

Salzkaramell

Salzkaramell: Für mich die perfekte Balance zwischen süß und salzig. Und da ich mich manchmal einfach nicht entscheiden kann was ich gerne hätte gilt: BEIDES! Eine wahre Geschmacksexplosion erwartet Euch. Und wie üblich ist es viel einfacher als man denkt! Also lest weiter und rührt Euch schon mal warm! Ihr braucht dazu: (für 1 Glas)…

Kartoffelsalat trifft Frankfurter

Egal ob als Hessen-Tapas oder als Weihnachtsklassiker: Mit Kartoffelsalat und Frankfurter Würstchen kann man einfach nichts falsch machen.

Rosenkohl aus dem Ofen

Rosenkohl und Handkäse haben eins gemeinsam: Es gibt nur die beiden “Liebe es” und “Hasse es” Fraktionen. Ich musste allen Ernstes 39 werden um herauszufinden: Wenn man Rosenkohl richtig zubereitet ist er….Unglaublich lecker! Dieser Blogbeitrag ist also vor allem eins: Eine Entschuldigung an ein vollkommen unterschätztes Gemüse! Gebt ihm eine Chance!

Der Weihnachtskeks-Klassiker schlechthin: Spritzgebäck

Ich denke wir sind uns alle einig: Spritzgebäck gehört einfach zu Weihnachten dazu. Egal wieviele Sorten Kekse ich schon auf der Liste habe, diese knusprig gedrehten Kekse dürfen nicht fehlen. Auch wenn mich das wie dieses Jahr an den Rand des Backirrsinns bringt. 10 Sorten bringen einen selbst und den Backofen irgendwann an den Rande des Irrsinns. Aber Spritzgebäck ist es wert!

Pfeffernüsse

Pfeffernüsse sind ein echter Weihnachtsklassiker. Süß, aber doch würzig und daher nicht der typische Standardkeks. Versucht es doch auch mal ;-).

Kokosmakronen

Kokosmakronen. Klassiker mit Karibik Feeling mit nasskalten vor-Weihnachts-Frankfurt! Sie machen definitiv gute Laune, egal bei welchem Wetter. Also nichts wie ran an die Kokosflocken und Oblaten!

Ragou Fin trifft Blätterteig

Zartes Fleisch in einer sahnigen Sosse mit Champignons mit der gewissen Würze ist für sich genommen schon sehr sehr lecker. Wenn man besagtes Fleisch dann in eine Blätterteig Hülle packt und knusprig backen lässt wird es lecker hoch 3. Mindestens. Macht Euch bereit für Ragou Fin im Blätterteig!

Bethmännchen 2019er Version

Ein Frankfurter Klassiker, der gerade in der Weihnachtszeit nicht fehlen darf: Bethmännchen! Lasst Euch überzeugen! Sie sind es wert!

Fluffiger wird es nicht mehr: Eclairs

Eclairs…ein einfach wunderbares Gebäck. Fluffig und leicht eignet es sich perfekt für süße Füllungen aller Art. Brandteig klang bisher für mich eher etwas unheimlich und mysteriös :). Zum Glück brennt aber nichts wirklich, man nennt den Teig lediglich so weil er leicht am Topfboden “anbrennt” und eine weiße Stärkeschicht hinterlässt. Also keine Angst und nichts wie ran an die hausgemachten Eclairs!