Cookie Cake mit Schokofüllung

Ein Kuchen der aus Chocolate Chip Cookie Teig besteht und mit flüssiger Schokoladencreme gefüllt ist? Ihr lest richtig! Schaut Euch jetzt das Rezept zum Schokoglück an!

Das schnellste Dessert der Welt: Mascarpone-Yoghurt-Creme mit Johannisbeeren

Wer kennt es nicht… Besuch kündigt sich spontan an und ihr sucht verzweifelt nach einer schnellen Nachtisch-Idee? Dann hab ich hier die Lösung für Euch: 4 Zutaten, ca. 5 Minuten Arbeit und fertig ist Eure Nachtisch! Die Johannisbeeren können natürlich ja nach Saison, Verfügbarkeit und Geschmack durch eine andere Obstsorte ausgetauscht werden :-). Ihr braucht…

Erfrischung mit Koffeinkick: Espresso-Eis

Ich gebe es zu: Ich liebe Kaffee. Zu jeder Jahres- und Tageszeit. Eigentlich. Bei 35 Grad wird es mir dann doch zu warm..Zum Glück gibt es aber auch hier eine Lösung: Espresso-Eis! Hinweis: Das Rezept bezieht sich auf die Zubereitung in einer Eismaschine! Ihr braucht dazu: (für 300-400 ml Eis) 170 ml Espresso 200 ml…

Crêpes – Don’t call it Pfannkuchen!

Eine Crêpe einfach nur als dünnen Pfannkuchen zu bezeichnen wäre ein echter Skandal. Sie ist so viel mehr. Obwohl sie nur aus wenigen Zutaten besteht ist sie unglaublich wandelbar und schmeckt einfach göttlich..Egal ob ihr sie in einer beschichteten Pfanne oder auf einem Crêpe Maker zubereitet: Ihr werdet es nicht bereuen! Ihr braucht dazu: (für…

Bananen sind gesund, frittiert sind sie pures Glück

Die Banane an sich ist ja schon was Feines: Sie ist energiereich, ist super vor und nach dem Sport, liefert Kalium, Magnesium und Vitamin B6. Und lecker ist sie. Von Natur aus. Aber was wäre ,wenn man zu dem „sowieso lecker“ noch ein „whoooooaaaaa“ hinzufügt? Wie üblich habe ich das uneigennützig, ja quasi heldenhaft für…

Reis, Reis, Baby: Italienischer Reiskuchen

Milchreis war für mich schon immer ein typisches Soulfood: Die cremig-körnige Konsistenz, süß, aber nicht zu süß..manchmal mit Obst, aber immer mit etwas extra Zucker…Was gibt es besseres als eine Schüssel, die man genüsslich leer futtern kann? Eine Option hätte ich hier für Euch: Mini Reiskuchen, die mit einer extra Portion Ei und Zitronennote daher…

Schokoladige Göttlichkeit: Brownies

Live. Love. Bake. Für all die Schokohungrigen da draußen: Hier kommt Euer Rezept ;-). Die Brownies sind saftig-schokoladig ..ach was. Das ist zu bescheiden: Sie sind so unglaublich saftig und schokoladig, dass Du ganz sicher nie wieder andere essen möchtest. Garantiert!Schokoladig hoch 10! Theoretisch halten sich mehrere Tage, ich kann das allerdings nicht aus eigener…

Schokopudding wie bei Mama

Cremig…schokoladig…und nicht aus der Tüte, sondern mit echter Schokolade, Milch und Ei…ganz wie früher bei Mama. Und so schwer ist es gar nicht! Es dauert ein bißchen länger als die Tütenvariante, aber die Mühe ist es wert! Ihr braucht dazu: (für 4 Portionen) 100 gr Zartbitterschokolade 30 gr Speisestärke 2 EL Zucker 1 Ei (getrennt)…

Streuseln, Streuseln und nochmals Streuseln: Apfel-Crumble

Seit ich mich erinnern kann, liebe ich Streuselkuchen. Allerdings wäre ich auch gerne dazu bereit gewesen, den Kuchen Kuchen sein zu lassen und mir nur eine Portion Streuseln (egal ob roh oder gebacken) schmecken zu lassen. Als hätte man meine Gedanken gelesen, kam jemand unglaublich Cleveres auf die Idee, die Streuseln in den Mittelpunkt zu…

Apfel-Pflaumen Crumble

So ein Crumble ist ja eigentlich nichts anderes als viele, viele Streuseln ohne einen Kuchenboden. Nachdem ich das erstmal verstanden hatte war klar: Wir werden Freunde ;-). Passend zur Jahreszeit kombiniere ich meine Streuseln mit Äpfeln und Pflaumen. Und für ein wenig Abwechslung nehme ich nicht mein Standard „Mehl + Zucker + Butter“ Rezept sondern…