Das schnellste Dessert der Welt: Mascarpone-Yoghurt-Creme mit Johannisbeeren

Wer kennt es nicht… Besuch kündigt sich spontan an und ihr sucht verzweifelt nach einer schnellen Nachtisch-Idee? Dann hab ich hier die Lösung für Euch: 4 Zutaten, ca. 5 Minuten Arbeit und fertig ist Eure Nachtisch! Die Johannisbeeren können natürlich ja nach Saison, Verfügbarkeit und Geschmack durch eine andere Obstsorte ausgetauscht werden :-). Ihr braucht…

Erfrischung mit Koffeinkick: Espresso-Eis

Ich gebe es zu: Ich liebe Kaffee. Zu jeder Jahres- und Tageszeit. Eigentlich. Bei 35 Grad wird es mir dann doch zu warm..Zum Glück gibt es aber auch hier eine Lösung: Espresso-Eis! Hinweis: Das Rezept bezieht sich auf die Zubereitung in einer Eismaschine! Ihr braucht dazu: (für 300-400 ml Eis) 170 ml Espresso 200 ml…

Marmorkuchen-Muffins

Marmorkuchen gehört zu den absoluten Kuchen Klassikern. Geht immer, schmeckt immer und meistens hat man sogar alle notwendigen Zutaten im Haus und kann ihn spontan backen. Für mein Fingerfood Buffet war mir Kuchen allerdings etwas zu unpraktisch, also gab es die Muffinvariante ;-). Ihr braucht dazu: (für ca. 18 Muffins) 250 gr zimmerwarme Butter 200…

Coffee-to-go mal anders: Schoko-Espresso Muffins

Espresso für unterwegs ist im normalen Thermosbecher gar nicht so einfach. Gebacken in Form eines Muffins passt er auf jede Hand und kommt sogar in Begleitung eines leckeren Schokoladenteigs daher. Wer kann da schon nein sagen? EBEN! Ihr braucht dazu: (für 12-18 Muffins) 150 ml Espresso 70 gr Zartbitterschokolade (fein gehackt) 150 gr brauner Zucker…

Hol dir den Urlaub ins Haus: Kokosbällchen

Liebt ihr Kokos auch so sehr wie ich? Irgendwie verbinde ich den Geschmack automatisch mit Urlaub und zack hab ich gute Laune ;-). Und das sogar an einem Nieselregentag in Nordhessen. Ihr braucht nur drei Grundzutaten für das Karibikfeeling zu Hause…Eine kleine Portion Fruchtpulver gibt dem Ganzen dann noch den fruchtigen Extra-Kick 😉 Das Basisrezept…

Cremig, fruchtig und blitzschnell vorbereitet: Mini-Käsekuchen aus dem Glas

Sucht ihr noch eine spontane Idee für das nächste Kaffeetrinken? Wie wäre es mit….Käsekuchen aus dem Glas auf einem butterigen Keksboden mit Fruchttopping nach Wahl? Und wisst ihr was? Schick sieht es auch noch aus, aber überzeugt Euch selbst: Ihr braucht dazu: (für 6 kleine oder 3 mittelgroße Einmachgläser) 150 gr Butterkekse 50 gr Butter…

Crêpes – Don’t call it Pfannkuchen!

Eine Crêpe einfach nur als dünnen Pfannkuchen zu bezeichnen wäre ein echter Skandal. Sie ist so viel mehr. Obwohl sie nur aus wenigen Zutaten besteht ist sie unglaublich wandelbar und schmeckt einfach göttlich..Egal ob ihr sie in einer beschichteten Pfanne oder auf einem Crêpe Maker zubereitet: Ihr werdet es nicht bereuen! Ihr braucht dazu: (für…

Churros Deluxe aus dem Ofen

Bisher gab es Churros für mich nur auf Festivals oder wenn mal wieder ein Food Truck unterwegs war. Ohne Fritteuse waren sie zu Hause scheinbar unerreichbar… Das konnte ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen und habe dem Internet sei Dank einige Tipps und Tricks gefunden, wie man sich die leckeren Knusperstangen auch jederrzeit zu…

Reis, Reis, Baby: Italienischer Reiskuchen

Milchreis war für mich schon immer ein typisches Soulfood: Die cremig-körnige Konsistenz, süß, aber nicht zu süß..manchmal mit Obst, aber immer mit etwas extra Zucker…Was gibt es besseres als eine Schüssel, die man genüsslich leer futtern kann? Eine Option hätte ich hier für Euch: Mini Reiskuchen, die mit einer extra Portion Ei und Zitronennote daher…

Schokoladige Göttlichkeit: Brownies

Live. Love. Bake. Für all die Schokohungrigen da draußen: Hier kommt Euer Rezept ;-). Die Brownies sind saftig-schokoladig ..ach was. Das ist zu bescheiden: Sie sind so unglaublich saftig und schokoladig, dass Du ganz sicher nie wieder andere essen möchtest. Garantiert!Schokoladig hoch 10! Theoretisch halten sich mehrere Tage, ich kann das allerdings nicht aus eigener…