Cranberry Buns

Hier kommt die zeitlich flexible und religiös-neutrale Version der Hot Cross Buns, die nicht weniger lecker ist: Die Cranberry Buns!

Zitronenschnitte

Klein aber fein und ideal als “In zwei-Happen-weg-zwischendurch-Snack”: Saftig-fruchtige Zitronenschnitte! Und einfach ist es auch!

Chocolate Chip Cookies

Und da ist sie wieder: Die Keksback-Weihnachtszeit! Wie jedes Jahr frage ich mich, warum ich eigentlich fast nur zu Weihnachten Kekse backe…Und die gerade frisch gebackenen Chocolate Chip Cookies schmecken 365 Tage im Jahr!

Mousse au chocolat

Gibt es ein klassischeres Schoko Dessert als das Mousse au Chocolat? Vermutlich nicht. Grund genug es endlich selbst auszutesten.

Profiteroles

Fluffige kleine Bällchen die man füllen kann oder wie hier: Mit Sahne, Salzkaramell und Obst belegen kann wie man möchte. Willkommen zu: Profiteroles!

Der Brandteig (lasst Euch vom Namen nicht in die Irre führen, nichts und niemand brennt hier) ist schnell und einfach gemacht und das Ergebnis ist an Luftigkeit nicht zu überbieten!

Man kann die Profiteroles übrigens auch mit der Sahne füllen und mit Schokoglasur verzieren, mir war aber eher nach der: “Jeder darf seine Portion selbst bestimmen”-Version ;-).

Dutch Baby – Glück frisch aus dem Ofen

Wer schon einmal die Dutch Baby Magie im Backofen beobachtet hat, wird zukünftig seine Pfannkuchen nur noch in der Ofenvariante essen wollen. Versprochen ;-). Dank 3 Eiern und einer gebutterten Form geht der Teig plötzlich (und ein wenig unerwartet) auf wie eine fluffige Wolke. Das Zugucken alleine macht schon Spaß, zum Glück schmeckt er auch noch super lecker!

Schaumküsse

Kennt ihr auch noch dieses grandiose Gefühl, wenn ihr Euch beim Bäcker ein Schaumkuss Brötchen geholt und die beiden Brötchenhälften unter dem Knacken der Schokolade zusammengedrückt habt um dann genussvoll rein zu beißen?

Ich hab es geliebt 😉 Und ich liebe Schaumküsse bis heute! Was lag also näher als sie selbst zu machen? Begleitet mich bei meinem ersten Versuch “Schaumkuss 1.0” 🙂

Salzkaramell

Salzkaramell: Für mich die perfekte Balance zwischen süß und salzig. Und da ich mich manchmal einfach nicht entscheiden kann was ich gerne hätte gilt: BEIDES! Eine wahre Geschmacksexplosion erwartet Euch. Und wie üblich ist es viel einfacher als man denkt! Also lest weiter und rührt Euch schon mal warm! Ihr braucht dazu: (für 1 Glas)…

Mürbeteighappen

Keine Verzierung, keine Füllung, einfach “nur” frisch gebackener, fluffiger Mürbeteig…Manchmal muss es gar nicht spektakulär sein!