Kartoffelsalat

Kartoffelsalat in allen Varianten ist 365 Tage im Jahr bei mir immer ein Beststeller.

Ich persönliche liebe die Majonnaise mit Gurken -Variante am meisten, aber diese Variante hier und heute schafft es auf jeden Fall auch unter meine Favoriten.

Neben den Kartoffeln kommen Radieschen, Gurke und Mais dazu. Das Dressing ist ein Mix ein aus Mayonnaise, Yoghurt und Zitronensaft. Schnell gemacht und super lecker!

Dazu gab es übrigens die Veganen Schnitzel von Greenforce (unbezahlte Werbung). Falls ihr die genialen Produkte auf Erbsenbasis noch nicht kennt solltet ihr unbedingt im Shop vorbeischauen. Es lohnt sich!

Kartoffelsalat
Kartoffelsalat

Ihr braucht dazu:

(für 2 Portionen)

  • 600 g festkochende Kartoffeln (geschält)
  • 1 kleine Dose Mais
  • ca. 6 – 8 Radieschen
  • 1 Salatgurke
  • 150 g Sahneyoghurt
  • 3 EL Mayonnaise
  • Salz & Pfeffer
  • 1/2 Zitrone (ausgepresst)

Und so geht es:

  1. Schält und kocht die Kartoffeln und lasst sie danach gut auskühlen.
  2. Vermischt für das Dressing Yoghurt und Mayonnaise und würzt das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft.
  3. Schneidet die Radieschen und Salatgurke in feine Scheiben und mischt beides zusammen mit dem Mais unter das Dressing.
  4. Schneidet die Kartoffeln in gleichmäßige Scheiben und gebt sie ebenfalls dazu.
  5. Idealerweise lasst ihr den Salat ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen und genießt ihn dann!

Noch mehr Salate?

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.