Knuspriger Blumenkohl

Wieso hat mir nie jemand gesagt, dass man Blumenkohl auch mit Knusperkruste essen kann?

Wieso?

Ich fühle mich nach diesem Erlebnis um viele Blumenkohl-Jahre betrogen und möchte heldenhaft verhindern, dass es Euch genauso geht. Deswegen: Macht nicht meinen Fehler, probiert DIESES Rezept!

Knuspriger Blumenkohl
Knuspriger Blumenkohl – schaut Euch diese Kruste an!
Knuspriger Blumenkohl - schaut Euch diese Kruste an!
Knuspriger Blumenkohl – schaut Euch diese Kruste an!

Ihr braucht dazu:

(für 2 Personen)

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • Salz & Cayennepfeffer
  • Rosenscharfe Paprika
  • Chiliflocken
  • 1 Ei
  • 4-5 EL Panko
  • ca. 50 gr Butter

Und so geht es:

  1. Ofen vorheizen auf 200 Grad. Immer eine gute Basis für eine knusprige Kruste.
  2. Schneidet den Blumenkohl in kleine handliche Röschen und wascht diese kurz unter kaltem Wasser ab.
  3. Bringt Wasser zum Kochen, salzt es und kocht die Röschen darin ca. 8 Minuten. Schreckt sie unter kaltem Wasser ab.
  4. Verquirlt das Ei mit den Gewürzen und stellt den Panko in einer zweiten Schüssel für die große Panade bereit.
  5. Reibt eine Auflaufform mit Butter ein und verteilt noch weitere Butterflocken in der Form.
  6. Tunkt die Blumenkohlröschen erst in dem Eimix und wälzt sie dann in Panko. Platziert sie so in der Form und gebt den restlichen Panko darüber.
  7. Nach ca. 15 Minuten haltet ihr das knusprige Gemüsewunder in den (Topflappen-) Händen! Außen knusprig und innen weich und cremig! Ein Genuss….

Dazu passt:

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.