Mousse au chocolat

Schokolade ist Glück, das man essen kann

Gibt es ein klassischeres Schoko Dessert als das Mousse au Chocolat? Vermutlich nicht. Grund genug, es endlich selbst auszutesten. Außerdem gibt es nichts besseres, wenn man dringend, ganz dringend etwas Süßes braucht ;-).

Wichtigste Grundregel: Bitte nicht an der Schokolade sparen und darauf achten, dass der Kakaoanteil möglichst hoch ist. Ihr werdet es nicht bereuen!

Mousse au Chocolat
Mousse au Chocolat
Mousse au Chocolat
Mousse au Chocolat

Ihr braucht dazu:

(für 6 – 8 Portionen)

  • 200 gr Zartbitterschokolade (mindestens 60% Kakaoanteil)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 2 EL brauner Rohrzucker

Und so geht es:

  1. Bringt die Schokolade über dem Wasserbad zum Schmelzen und lasst sie danach kurz abkühlen (Tipp: Wenn man sich den Finger nicht mehr verbrennt, sie aber trotzdem noch flüssig ist, ist alles gut)
  2. In der Schokoladen-Vorbereitungszeit trennt ihr die Eier.
  3. Das Eiweiß wird zu Eischnee geschlagen und kalt gestellt. Die Eigelbe werden mit dem Zucker schaumig gerührt (je heller die Masse desto besser).
  4. Zum Schluss wird noch die Sahne geschlagen und dann geht es ans Mischen.
  5. Hierzu schnappt ihr Euch einen Schneebesen und vermischt zuerst die Eigelb-Zucker Masse mit der flüssigen Schokolade.
  6. Rührt als nächstes die Sahne unter, danach das Eiweiß. Zügiges Unterrühren ist das A und O, dann wird das Mousse schön fluffig ;-).
  7. Stellt es für 3-4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kalt und dann ….Genießen!

Noch mehr schokoladige Ideen?

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.