Pommes mit 2 Dips

Was verbindet ihr mit Freibädern im Sommer? Bei mir sind es eindeutig Pommes! Freibadpommes sind einfach die besten Pommes.

Dummerweise gehe ich aber nicht gerne ins Freibad. Also: Klassisches Versorgungsdilemma.

Zum Glück habe ich rausgefunden, wie ich mir jederzeit eine Portion Pommes zu Hause machen kann :-). Und heute zeig ich es Euch:

Pommes mit 2 Dips
Pommes mit 2 Dips
Pommes mit 2 Dips
Pommes mit 2 Dips

Ihr braucht dazu:

(für 2 Portionen)

Für die Pommes:

  • 1,5 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Sonnenblumenöl
  • Pommes-Salz

Für die Homemade Mayo:

  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • 1 TL Senf
  • Salz & Pfeffer
  • 120 ml Sonnenblumenöl

Für den Avocado-Dip:

  • 1 reife Avocado
  • Salz & Pfeffer
  • 3-4 Cherrytomaten
  • getrockneter Koriander
  • 1/2 Limette (ausgepresst)

Und so geht es:

  1. Erstmal den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Und dann geht es an die Pommes. Schält dazu zunächst die Kartoffeln und schneidet sie in feine, möglichst gleich große Stifte. Spült die 1-2 Mal mit kaltem Wasser ab und weicht sie danach nochmal für 15 Minuten in Wasser ein.
  2. Trocknet sie danach gut mit Haushaltspapier ab und vermengt sie gut mit Öl und Pommes-Salz. Anschließend gebt ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasst sie für ca. 35-45 Minuten (je nach Größe) im Ofen verschwinden. Dabei mindestens einmal wenden.
  3. Die Wartezeit wird produktiv zur Dip Vorbereitung genutzt.
  4. Für die Mayo schlagt ihr das Ei in einem hohen Gefäß auf und gebt Senf und Gewürze dazu. Mit einem Pürierstab schlagt ihr das Ganze zu einer cremigen Masse.
  5. Jetzt gebt ihr das Öl Schluck für Schluck dazu und zieht dabei den Pürierstab immer wieder langsam vom Boden des Gefäßes hoch. Stellt die fertige Mayo nochmal kalt.
  6. Der Avocado Dip geht sogar noch schneller. Schält und entfernt die Avocado und zerdrückt das Fruchtfleisch grob mit einer Gabel. Gebt die klein geschnittene Cherrytomaten dazu und schmeckt den Dip mit Limettensaft und den Gewürzen ab.
  7. Zusammen mit den (hoffentlich inzwischen) knusprigen Pommes servieren! Freibadfeeling pur!

Noch mehr Fingerfood Ideen?

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.