Reis mit Tomate-Paprika und Chili

Würzig, leicht scharf und fruchtig-frisch: Das alles trifft auf diesen Reis zu. Ihr könnt ihn als Hauptgericht mit einem Klecks Yoghurt essen oder auch als Beilage zu Grillkäse, Huhn etc.

Und ebenfalls für Euch getestet: Reste kann man wunderbar in einen Wrap packen ;-). Worauf wartet ihr also noch?

Reis mit Tomaten-Paprika und Chili

Ihr braucht dazu:

(für 2 Portionen)

  • 200-250 g Reis
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Chilischote
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 150 g Tomatenmark
  • etwas Olivenöl
  • Salz & Cayennepfeffer
  • Chili Pulver
  • Curry Pulver
  • Kreuzkümmel
  • 4-5 kleine Lorbeerblätter

Und so geht es:

  1. Entfernt aus der Tomate den Strunk und würfelt sie grob. Befreit die Paprika ebenfalls vom Strunk (und von den Kernen) und schneidet sie auch in Stücke.
  2. Die Chilischote kommt ebenfalls in feinen Streifen, aber ohne Kerne mit dazu. Fehlt nur noch die klein gewürfelte Zwiebel. Gebt alles zusammen mit dem Tomatenmark in einen Mixer und püriert es fein.
  3. Erhitzt etwas Olivenöl in einem Topf und gebt die Gewürze dazu. Rührt die pürierte Soße unter, lasst alles einmal aufkochen und danach bei schwacher Hitze köcheln (ca. 30 Minuten). Umrühren nicht vergessen!
  4. In der Wartezeit kocht ihr den Reis gar und rührt ihn am Schluß unter die Soße. Lorbeerblätter vorher rausfischen!
  5. Fertig ist es!

Noch mehr Ideen rund um Reis?

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.