Röstbrot mit Rührei, Avocado und Kichererbsen

Klingt erstmal aufwändig, ist es aber zu Glück gar nicht! Dafür aber richtig lecker!

Aber schaut und lest selber:

Röstbrot mit Rührei, Avocado und Kichererbsen
Röstbrot mit Rührei, Avocado und Kichererbsen
Röstbrot mit Rührei, Avocado und Kichererbsen
Röstbrot mit Rührei, Avocado und Kichererbsen

Ihr braucht dazu:

(für 2 Portionen)

  • 4-6 Scheiben Brot Eurer Wahl

Für die Avocado Creme:

  • 1 Avocado
  • 1/2 Limette (ausgepresst)
  • Salz & Pfeffer

Für das Rührei:

  • 3 Eier
  • Salz & Pfeffer
  • 1/2 TL Sriracha Mayonnaise
  • (Butter für die Pfanne)
  • 1 TL Petersilie gehackt

Für die gerösteten Kichererbsen:

  • 100 g Kichererbsen
  • Paprikapulver rosenscharf
  • Butter für Pfanne

Und so geht es:

  1. Startet mit der Avocadocreme: Zerdrückt dazu das Avocado Fruchtfleisch mit einer Gabel und vermischt es mit Limettensaft und Gewürzen. Zur Seite stellen und weiter gehts.
  2. Bringt etwas Butter in einer kleinen Pfanne zum Schmelzen und röstet die Kichererbsen vermengt mit Paprikapulver darin an. Wenn sie rundherum angeröstet sind: Auf etwas Haushaltspapier abtropfen lassen und auch kurz warten lassen.
  3. Fehlt noch das Rührei: Dazu verquirlt ihr die Eier mit Gewürzen und der Sriracha Mayonnaise und nutzt die Pfanne aus Schritt 2 einfach direkt weiter.
  4. Je nach Bedarf noch ein wenig Butter nachgeben. Schieb die Eimasse schnell immer wieder zusammen und fertig ist Euer Rührei. Zum Schluss noch etwas gehackte Petersilie darauf streuen und das war es schon!
  5. Brot noch schnell toasten und in Kombinationen Eurer Wahl belegen!

Noch mehr schnelles Essen?

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.