Tacos mit Veggie Chili

Bei diesem Veggie Chili werdet ihr das Fleisch nicht vermissen, versprochen. Dafür sorgt unter anderem das leckere und saftige Soja Hack der Rügenwalder Mühle (unbezahlte Werbung)!

Kombiniert mit knusprigen Taco Shells, Avocado und Yoghurt wird das Ganze richtig, richtig gut!

Schaut mal HIER vorbei wenn ihr mehr über das Soja Hack erfahren wollt!

Tacos mit Veggie Chili
Tacos mit Veggie Chili
Tacos mit Veggie Chili
Tacos mit Veggie Chili

Ihr braucht dazu:

(für 2 Portionen – enthält unbezahlte Werbung)

Für das Chili:

  • 180 g Veganes Hackfleisch (hier von der Rügenwalder Mühle)
  • 1 rote Zwiebel
  • Öl für die Pfanne
  • 1 Paprika
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • Cayennepfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Chilipulver
  • Paprika rosenscharf
  • 3-4 Stück Zartbitterschokolade
  • Tabasco Soße

Und sonst noch:

  • 8 Taco Shells
  • 1 Avocado
  • 100 g Sahneyoghurt

Und so geht es:

  1. Dünstet die klein gewürfelte Zwiebel in Öl an und bratet anschließend das Vegane Hack darin an.
  2. Gebt das Tomatenmark, die Gewürze und die passierten Tomaten dazu.
  3. Würfelt die Paprika klein und gebt sie zusammen mit Mais und Bohnen dazu. Lasst alles für ca. 1 Stunde bei niedriger Hitze einkochen. Gebt gegen Ende noch die Zartbitterschokolade dazu.
  4. Backt die Taco Shells im Ofen auf und gebt jeweils eine Portion Chili hinein. Toppt das Ganze mit gewürfelter Avocado und Yoghurt und versucht Euch nicht allzu oft zu kleckern (klappt bei mir nie ;-).

Noch ein paar Inspirationen?

Wie gefällt Euch dieser Beitrag?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.