Snack Time

Es ist wieder soweit…Ich habe die Snack Time ausgerufen:
Mit Naan, gebackenen Fetawürfeln, Auberginencreme Hummus, Röstpaprika und Veggie Frikadellen war der Tisch voll und der Bauch am Ende auch.

Naan International

Meine heutige Essens-Zusammenstellung ist vielleicht nicht ganz klassisch aber was viel wichtiger ist: Alles schmeckt für sich alleine schon gut und zusammen war es einfach grandios!
Es treffen sich: Naan, knusprige Bratwurst, Kartoffelpaste, Spinat, Granatapfel, Knusper-Kichererbsen und Yoghurt.

Naan mit Tomatenreis und Jackfruit

Naan kann man nicht nur wunderbar zu Curry genießen, man kann es auch nach Lust und Laune belegen. Und ja: Ich habe genau das getan ;-).

Naan mit Tofu und Allerlei

Frisches Naan mit Avocadocreme, Spinat, Granatapfelkernen, Gurke, gebackenem Tofu und Kichererbsen. Fertig ist das Naan mit Tofu und Allerlei 😉

Hühnchen Tomaten Curry

Die Soforthilfe gegen trübes Wetter: Hühnchen Curry mit Tomate und Kokos! Und dazu natürlich Doppelpower aus Naan und Reis!

Naan mal anders: Mit Füllung!

Naan Brot als Beilage zu indischem Essen kennt ihr sicher schon…Wie wäre es mal mit Naan als Hauptdarsteller in der gefüllten Version? 😉

Indisches Essen ohne Naan? Einfach unvorstellbar!

Naan gehört für mich zu einem leckeren indischen Essen einfach dazu. Es gibt kein anderes Brot, mit dem man die Sosse so wunderbar vom Teller “löffeln” kann wie Naan :). Auch wenn wir das Naan Brot “nur” in einer gusseisernen Pfanne oder Platte und nicht im traditionellen Tandoori Ofen backen können: Es schmeckt einfach gut…