Profiteroles

Fluffige kleine Bällchen die man füllen kann oder wie hier: Mit Sahne, Salzkaramell und Obst belegen kann wie man möchte. Willkommen zu: Profiteroles!

Der Brandteig (lasst Euch vom Namen nicht in die Irre führen, nichts und niemand brennt hier) ist schnell und einfach gemacht und das Ergebnis ist an Luftigkeit nicht zu überbieten!

Man kann die Profiteroles übrigens auch mit der Sahne füllen und mit Schokoglasur verzieren, mir war aber eher nach der: “Jeder darf seine Portion selbst bestimmen”-Version ;-).

Fluffiger wird es nicht mehr: Eclairs

Eclairs…ein einfach wunderbares Gebäck. Fluffig und leicht eignet es sich perfekt für süße Füllungen aller Art. Brandteig klang bisher für mich eher etwas unheimlich und mysteriös :). Zum Glück brennt aber nichts wirklich, man nennt den Teig lediglich so weil er leicht am Topfboden “anbrennt” und eine weiße Stärkeschicht hinterlässt. Also keine Angst und nichts wie ran an die hausgemachten Eclairs!

Streuseltaler

Kennt ihr das? Ihr habt Lust auf Streuseln und es ist auch im Jahr 2019 immer noch komisch, alleine in seiner Küche puren Streuselteig direkt aus der Schüssel zu futtern? Ich hab diesen Konflikt in Form von Streuseltalern mit dreierlei Obst gelöst. Gesellschaftlich anerkannt und trotzdem streuselig ;-). Und das Obst nicht zu vergessen! 😉