Familienrezepte: Piadina alla Mamma Paola

Piana oder Piadina ist vor allem in Norditalien genauer gesagt in der Romagna verbreitet. Schon als ich klein war gab es es überall in Rimini und Bologna kleine Buden die die leckeren Brote mit diversen Füllungen verkauft haben. Piada war früher ein typisches Arme Leute Essen, man brauchte keine teuren und speziellen Zutaten um die…

Knusper-Knusper – Heiß geföhnte Gemüsechips

Heißluftfritteusen lehren einen zwei wichtige Dinge: Frittiertes wird dank wenig Öl quasi gesund UND von Luft und Liebe leben wird deutlich einfacher, wenn die Luft einem plötzlich Pommes, frittierten Schafskäse und wie hier und heute Gemüsechips zubereitet ;-). Im Gegensatz zu den herkömmlichen Fritteusen die ich noch von früher kenne, hat man auch nicht das…

Knusprig, fluffig, wunderbar: Baguette

Baguette…Wann genau kann man frisches Baguette NICHT gebrauchen? Richtig! Baguette passt immer! Und selbst backen ist gar nicht so schwer wie man denkt. Man solle nur eins mitbringen: Zeit. Viel Zeit. Baguette erinnert mich ein wenig an ein Tamagotchi: „Knete mich. Roll mich aus. Los mach das nochmal. Los!“. Ich kann Euch aber sagen: Meine…

Ratatouille – Französischer Klassiker im italienischen Haushalt ;-)

Nach einem fleischreichen Wochenende gibt es heute..Ratatouille! Ratatouille ist ein Klassiker der provenzalischen Küche, wir haben ihn zu Hause etwas abgewandelt und so koche ich ihn inzwischen schon seit Jahren unter dem Namen „Schmorgemüse aus dem gusseisernen Topf“.  Als Beilage solltet ihr unbedingt frisches Baguette servieren. Oder aber Langosch mit etwas Creme Fraiche oder Schmand……

Apfel-Pflaumen Crumble

So ein Crumble ist ja eigentlich nichts anderes als viele, viele Streuseln ohne einen Kuchenboden. Nachdem ich das erstmal verstanden hatte war klar: Wir werden Freunde ;-). Passend zur Jahreszeit kombiniere ich meine Streuseln mit Äpfeln und Pflaumen. Und für ein wenig Abwechslung nehme ich nicht mein Standard „Mehl + Zucker + Butter“ Rezept sondern…

Honigmöhrchen aus dem Ofen

Gemüse ist doof und langweilig? Ach was! Diese Möhrchen beweisen wie lecker und einfach man Gemüse nebenbei zubereiten kann. Ach und: Die Butter ist absolut notwendig damit sich die Vitamine entfalten. Sagte meine Mamma und Schwester Kaninchen. In diesem Sinne: An die Möhrchen, fertig, los! Ihr braucht dazu: Möhren (so viele ihr mögt) 1 Bio…

Tomatenaufstrich

Wer schon einige meiner Rezepte gelesen hat wird gemerkt haben: Wir haben einen immensen Butterverbrauch. Dieses Rezept trägt nochmal besonders dazu bei…Grade deswegen ist der Aufstrich besonders lecker, cremig und trotzdem fruchtig-tomatig. Passt zu fast allen Brotsorten und schmeckt wunderbar als Solokünstler, aber auch als Unterlage für ein schönes Stück Käse. Ihr braucht dazu: 5…

Mediterraner Frischkäseaufstrich

Cremiger  Frischkäse alleine ist ja schon ein echter Genuss auf diversen Broten. Wenn man das Ganze dann noch mit getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Oliven kombiniert wird es a) bunter und b) leckerer 🙂 Ihr braucht dazu: 1 Päckchen Frischkäse (natürlich ersetzbar durch eine vegane Variante) Pinienkerne (so viele ihr mögt) getrocknete Tomaten (so viele ihr…

Der ganz und gar nicht langweilige Klassiker unter den Kuchen: Marmorkuchen

Ich gehöre definitiv nicht zu den Torten- und Verziehrungskünstlern, deswegen gibt es heute stattdessen einen echten Klassiker unter den Kuchen: Der Marmorkuchen Als Kind war ich äußerst fasziniert wie wohl das typische Muster zustande kommt. Und wollte am liebsten eine reine Schoko Version. Offensichtlich hatte ich das Konzept damals noch nicht ganz verstanden, dafür weiß…

Batatas ao Murro

Dieses Rezept habe ich in einem wunderbaren Kochbuch über die portugiesische Küche gefunden. Der Originaltitel lautete „Verkloppte Kartoffeln“, irgendwie logisch, dass kein Weg am Ausprobieren vorbei ging ;-). Das Ganze ist denkbar einfach: Ein paar kleine vorgekochte Kartoffeln treffen auf Butter und Knoblauch und verwandeln sich in einen knusprigen Hochgenuss den man z.B. mit leckerer…